Menu

Minecraft

19. März 2017 - Minecraft Grundlagen
Minecraft

Minecraft ist ein Indie-Open-World-Spiel das von Markus “Notch” Persson erdacht und programmiert wurde.
Erstmals erschien Minecraft am 10. Mai 2009 für den PC. Mittlerweile ist Minecraft auch für iOS, Android und weitere Plattformen erhältlich und wurde auch für Konsolen portiert.
Im September 2014 wurde Mojang für 2,5 Milliarden Dollar an Microsoft verkauft. Das Spiel ansich ist bislang mehr als 120 Millionen mal verkauft worden und damit eines der meistverkauften Videospiele weltweit.

Die Minecraft-Welt ist aus quadratischen Klötzen aufgebaut.
Der Spieler kann die 3D Welt frei erkunden und prinzipiell jeden Block abbauen. Strukturen finden sich in Form von Bergen, Meeren, Dörfern, Höhlen und vielem mehr. Daneben kann der Speiler die Welt nach belieben verändern und eigene Strukturen erschaffen.
Neben den Strukturen finden sich je nach Spielmodi auch Kreaturen die dem Spieler nicht immer freundlich gesinnt sind.

Es gibt zwei Spielmodi, Survival- und Kreativ-Modus.
Im Kreativ-Modus kann der Spieler auf alle Ressourcen zugreifen und frei nach Gutdünken Bauen und Verändern.
Im Survival-Modus (oder auch Überlebensmodus) steht de Spieler eine Gesundheitsleiste zur Verfügung. Gesundheit verbraucht sich bei ausgeführten Aktivitäten wie z.B. Laufen, Bauen, Kämpfen uvm. Aufgefüllt wird diese Leiste passiv durch z.B. Nahrungsaufnahme.
In diesem Modus kann der Spieler auch Ressourcen sammeln die er dann wiederum zum Bauen verwenden kann.

0
0
Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: