Menu

Lionhead-Studios geschlossen

30. April 2016 - Games
Lionhead-Studios geschlossen

Microsoft hat die durch Black & White bekannt gewordene Spieleschmiede Lionhead geschlossen.

Die Mitarbeiter hatten heute, Samstag den 30.04.2016, ihren letzten Arbeitstag. Forum und Webseite sind nicht mehr zu erreichen.

Die Lionhead-Studios wurden 1996 von Entwicklerlegende Peter Molyneux im englischen Guildfort, dem Geburtsort von Molyneux, gegründet. Bekannt wurde er durch die Ende der 80er Jahre erschienene Göttersimulation Populous. 2001 veröffentlichte Lionhead Black & White, 2005 den Nachfolger Black & White 2.

2006 wurden die Studios von Microsoft übernommen.
Nach längerer Pause wurde das als revolutionär angekündigte Spiel Fable, das in der Theorie eine unbegrenzt freie Handlungsfähigkeit mitbringen sollte. Die Erwartungen waren hoch und konnten letztlich nicht erfüllt werden.

Im Jahre 2012 verließ Peter Molyneux das Entwicklerstudio.

Zuletzt wurde an Fable Legends gearbeitet. Die für 2016 angekündigte Beta fand ihren Weg nie aus den Studios. Das angekündigte Black & White 3 wurde schon während der Entwicklung eingestampft.

Den englischen Wikipediaeintrag zu den Lionhead-Studios findet ihr hier.

0
0

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: